top of page
Liebe Dich selbst!

Liebe Dich selbst!

Wir können nur geben, was wir selber sind

 

„Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst“ mutet erst einmal fast wie ein Aufruf zum Egoismus an. Genau das Gegenteil ist der Fall. Gemeint ist die Akzeptanz der eigenen Unvollkommenheit, das Verstehen der eigenen Fehlbarkeit, denn erst das ermöglicht das aneinander und voneinander Lernen können und schlussendlich das sich selber Genügen können.

In Moment des Erreichens dieser Liebesfähigkeit für uns selber, erleben wir unsere Mitmenschen und unsere Umwelt als etwas, dem wir unsere Liebe und unser Mitgefühl entgegenbringen, da es ihnen ja genauso ergeht wie uns.

Dann weichen Konkurrenzkampf, Angriff und Verteidigung, Verurteilung und das ewige sich miteinander Vergleichen dem Gefühl einer liebevollen Verbundenheit mit allem was ist.