top of page
Schau in den Spiegel!

Schau in den Spiegel!

Wer bin ich wirklich?

 

Das Prinzip des Spiegelns ist ein psychologischer Begriff.

Vor Jahren wurden an der Universität von Parma die sogenannten Spiegelneuronen entdeckt.

So wie wir uns in einem Spiegel körperlich wiedererkennen, so können wir uns in jedem Gegenüber und in jeder Situation geistig und emotional wiedererkennen. Denn nur zu Etwas, das in uns selber angelegt und existent ist - im Positiven wie im Negativen - können wir bei anderen Menschen oder Situationen in Resonanz gehen.

Dieses Prinzip zu verstehen und anzunehmen ermöglicht es uns, unsere positiven und negativen Aspekte zu erkennen - uns an den positiven Aspekten zu erfreuen und die negativen Aspektes zu akzeptieren, zu integrieren und an ihnen zu arbeiten um sie zu überwinden.