top of page
Werde als Mensch heil!

Werde als Mensch heil!

Animus und Anima

 

Jedem Menschen wohnen weibliches und männliches Prinzip inne und verlangen danach in eine gesunde Balance gebracht zu werden.

Wir erlernen jedoch familiär und gesellschaftlich eher, dass wir als Frau beispielsweise hübsch, nett, lieb und weiblich sein sollen. Und als Mann mutig, erfolgreich, stark und männlich. Jedoch führt immer nur lieb sein genauso zu Problemen wie immer nur heldenhaft sein. 

Beispielsweise könnte ein Mann ohne Mitgefühl dazu tendieren herrisch zu werden, eine Frau ohne Tatkraft zur Manipulation neigen um ihre Ziele zu erreichen. Wir müssen also angemessenes Verhalten und Handeln erlernen. 

In einer erfüllten Liebesbeziehung würde man also der gegensätzlichen Energie respektvoll Liebe und Anerkennung entgegenbringen und gleichzeitig versuchen sie in notwendigem Maß auch in sich selber zu integrieren.

Da wir in den unterschiedlichen Inkarnationen sowohl einmal als Mann als auch als Frau inkarnieren, erhalten wir die Möglichkeit beide Prinzipien als aktiven Pol zu erleben. Aber auch gleichgeschlechtliche oder in einer Gesellschaft nicht respektierte Formen der Liebe können gelebt werden um Selbstakzeptanz und Eigenliebe zu entwickeln bzw. Toleranz und Respekt in einer Gesellschaft zu fördern.